Social Award 2016 – Finalisten stehen fest!

24.11.2016

Jugendliche aus dem Hochsauerlandkreis und dem Kreis Olpe werden für ihr soziales Engagement geehrt

Schmallenberg / Winterberg. Die Nominierungsphase ist beendet. Aus den zahlreichen Vorschlägen von Lehrern und Schülern hat die Jury eine Vorauswahl unter allen eingereichten Bewerbungen getroffen. 


Am 3. Dezember zeichnet die Volksbank Bigge-Lenne engagierte Jugendliche mit dem Social Award 2016 aus.

Im Finale um den Titel „Social Award 2016“ verbunden mit Preisgeldern von 1.250 Euro stehen: Nico Schmidt, Roman Dröge, Max Bakker sowie die Schülerband der Christine Koch Schule in Schmallenberg, Emma Schreiber (Gemeinschaftshauptschule Kirchhundem, die Schülerlotsengruppe der Grundschule Kirchhundem, Benedikt Schnüttgen und Gledis Pashkay (beide Rivius Gymnasium Attendorn), Zeltlagerteam der Kolpingjugend Siedlinghausen, Phil Brockmann aus Winterberg, die Klasse 9b der Gesamtschule Finnentrop, die Ehrenamtsgruppe St. Franziskus (Lessing Realschule Grevenbrück) und die Schülerfirma der Anne Frank-Schule Meggen.

Die Kinder Jugendlichen werden mit einem tollen Nachmittag für ihr Engagement belohnt: Sie fahren am 3. Dezember alle gemeinsam zur Siegerehrung nach Winterberg auf die Bobbahn, Austragungsort der in 2015 stattgefundenen Bob und Skeleton WM. Dort werden die Preisträger für den Social Award 2016 durch den Vorstand der Volksbank Bigge-Lenne geehrt. Rund um die Siegerehrung ist ein spannendes Programm an der Bobbahn geplant. Die Jugendlichen und die Personen, die sie nominiert haben, werden die Bobbahn unter Leitung des Bob- und Rodelclubs Winterbergbesichtigen und ganz nah dabei sein, wenn die Profis für den Weltcup trainieren. Zudem werden unter allen Finalisten zwei Taxibobfahrten verlost. Für die glücklichen Gewinner geht es dann mit 130 km/h durch den Eiskanal. „Unsere starke Region an Bigge und Lenne hat viel zu bieten. Mit der Preisverleihung und dem erlebnisreichen Nachmittag in Winterberg möchten wir das soziale Engagement der Jugendlichen in besonderem Maße würdigen“,erklärt Frank Segref, Leiter Marketing und Kommunikation der Volksbank
Bigge-Lenne.

Der Social Award wird zum vierten Mal an junge Menschen aus Lennestadt, Kirchhundem, Attendorn, Finnentrop, Schmallenberg und der Region Winterberg/Medebach/Hallenberg vergeben, die sich für das Gemeinwohl einsetzen - ob in der Schule, dem Verein, in Arbeitsgemeinschaften oder dem Dorfleben. Mit der Auszeichnung und dem gemeinsamen Tag in Winterberg werden die jungen Menschen für ihr außergewöhnliches Engagement belohnt.