25.000 Euro in der VolksbankArena Sauerlandhalle an Musikvereine übergeben

6. Oktober 2021

Volksbank Bigge-Lenne-Stiftung unterstützt Musikvereine der Region Lennestadt und Kirchhundem

Altenhundem / Kirchhundem. Getreu dem Leitsatz „Zukunftsoffensive 4 mal 4 – Bei uns spielt die Musik“ fördert die Volksbank Bigge-Lenne-Stiftung in der Zeit von 2020 bis 2023 Musikvereine in allen Regionen ihres Geschäftsgebietes mit Stiftungsgeldern in Höhe von insgesamt 100.000 Euro. Start der Förderoffensive war im letzten Jahr in der Region Attendorn und Finnentrop. In diesem Jahr profitieren die Musikvereine aus Lennestadt und Kirchhundem von der Finanzspritze.

Volksbank Bigge-Lenne Stiftung
Vorstandsmitglied Michael Griese überreichte gemeinsam mit Bernd Kramer von der Volksbank Bigge-Lenne den symbolischen Scheck an die Vertreter der 16 Musikvereine aus Lennestadt und Kirchhundem.ilie.

Begleitet von Marschmusik des Tambourcorps des Schützenvereins Altenhundem nahmen die 32 Vertreter von 16 Musikvereinen unter Einhaltung der Corona-Richtlinien in der VolksbankArena am Mittwochabend (06.10.21) den symbolischen Scheck über 25.000 Euro durch Vorstandsmitglied Michael Griese entgegen.

„Seit über 20 Jahren unterhält die Volksbank Bigge-Lenne eine eigene Stiftung. Das Stiftungskapital beläuft sich mittlerweile auf 2 Mio. Euro – die jährlichen Erträge stehen für gemeinnützige Projekte in unserem Geschäftsgebiet zur Verfügung“, begrüßte Michael Griese die Vereinsvertreter und Musiker. Die eingereichten Projekte der Vereine beschäftigen sich zum großen Teil mit der Nachwuchsförderung. Weiter standen die Anschaffung von Musikinstrumenten und Technik, Uniformen und Regenschutz sowie Aus- und Weiterbildungskosten auf der Wunschliste der Vereine. „Sie leben das Ehrenamt und sorgen mit ihrer Musik für Lebensqualität, vor allem aber für Lebensfreude in den Ortschaften. Unsere finanzielle Unterstützung soll helfen, die schwierige Zeit zu überbrücken, in der zahlreiche Musikveranstaltungen nicht stattfinden konnten.

Die Musiker aus Altenhundem bedankten sich abschließend mit einem Ständchen im Namen aller teilnehmenden Vereine. Stefan Müller, Vorsitzender des Stadtverbandes für das Musikwesen in Lennestadt bringt die Zukunftsoffensive der Volksbank auf den Punkt: „Die Förderung kommt in diesen Zeiten der Corona-Pandemie, in der Schützenfeste und Veranstaltungen abgesagt werden mussten, genau richtig.“

Im nächsten Jahr profitiert die Region Schmallenberg von der Volksbank-Zukunftsoffensive. Ihren Abschluss findet die Förderoffensive der Volksbank Bigge-Lenne Stiftung im Jahr 2023 in der Region Winterberg, Medebach und Hallenberg.