Eine „tragende Säule“ verlässt die Volksbank Bigge-Lenne nach 50 Jahren

17. August 2021

Birgit Schulmeister mit Ehrenurkunde der IHK ausgezeichnet

Hochsauerlandkreis / Kreis Olpe. Nach 50 Jahren Betriebszugehörigkeit hat Birgit Schulmeister am 31. Juli 2021 ihr aktives Berufsleben bei der Volksbank Bigge-Lenne beendet. Nun beginnt für sie der wohlverdiente Ruhestand.

Birgit Schulmeister
50 Jahre Betriebszugehörigkeit sind heute eher eine Seltenheit. Birgit Schulmeister nahm jetzt die Ehrenurkunde der IHK von Michael Griese entgegen.

Birgit Schulmeister begann ihre berufliche Laufbahn mit der Berufsausbildung zur Bankkauffrau in der ehemaligen Spar- und Darlehnskasse Finnentrop am 1. August 1971. Nach ihrer Berufsausbildung arbeitete sie sich intensiv in die Bereiche Zahlungsverkehr und Rechnungswesen ein und übernahm bereits frühzeitig die Leitung Rechnungswesen. Bis heute hat sie mit großem Fachwissen sich aktiv engagiert und sehr loyal für die Volksbank und ihre Vorgängerinstitute Volksbank Grevenbrück sowie die damalige Volksbank Finnentrop eingesetzt. „In der heutigen Zeit ist es fast nicht mehr möglich, 50 Dienstjahre zu erlangen. Und dann noch bei einem Arbeitgeber“, bewunderte Vorstandsmitglied Michael Griese den Einsatz der Jubilarin und zukünftigen Rentnerin während einer kleinen Feierstunde.

Ihren Kolleginnen und Kollegen stand Schulmeister als erfahrene und kompetente Ansprechpartnerin im Bereich Rechnungswesen, Zahlungsverkehr, Banktechnik und auch darüber hinaus immer freundlich und hilfsbereit zur Seite. Im Rahmen einer, Corona bedingt kleinen, aber feinen Verabschiedung, überreichte Vorstandsmitglied Michael Griese, Birgit Schulmeister die Ehrenurkunde der IHK für 50 Jahre Betriebszugehörigkeit.  Griese dankte für ihre jahrzehntelange Verbundenheit zur Bank, ihr stetiges Engagement, ihre hohe Zuverlässigkeit sowie ihre freundliche und liebevolle Art. Michael Griese verabschiedete sie mit den besten Wünschen für die Zukunft: „Bleiben Sie vor allem gesund!“