Prüfung erfolgreich bestanden

4. Februar 2020

Volksbank Bigge-Lenne Vorstand gratuliert ehemaligen Auszubildenden / Seminare und Projektarbeiten erfolgreiche Basis / Duales Studium möglich

Hochsauerlandkreis / Kreis Olpe. Mit Bestehen der mündlichen Prüfung gibt es bei der
Volksbank Bigge-Lenne ab sofort vier ausgebildete Bankkaufleute mehr.

Ausbildungsende 2019
v.l.) Dana Giller, Hannah Schmitz, Sofie Hebbecker und Maik Patrzek nehmen ihre Abschlusszeugnisse - überreicht durch Vorstand Michael Griese und Ausbildungsleiterin Luisa Iarossi - entgegen.

Vorstandsmitglied Michael Griese und Ausbildungsleiterin Luisa Iarossi gratulierten Dana Giller aus Grevenbrück, Sofie Hebbecker aus Milchenbach, Hannah Schmitz aus Saalhausen und Maik Patrzek aus Bad Fredeburg zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Damit gehen zweieinhalb Jahre Ausbildung positiv zu Ende. Alle ehemaligen Auszubildenden wechseln umgehend ins Angestelltenverhältnis und setzen ihre berufliche Laufbahn bei der Volksbank Bigge-Lenne fort.

Moderne Ausbildungsmethoden zur aktiven Mitarbeit

Erfreut über die guten Prüfungsergebnisse zeigt sich Michael Griese: „Die guten Ergebnisse sind das Resultat einer strukturiert aufgebauten, praxisnahen Ausbildung. Durch Projektarbeiten bieten wir unseren Nachwuchskräften moderne Ausbildungsmethoden zur aktiven Mitarbeit im Unternehmen.“ „Neben der praktischen Ausbildung in der Bank und dem Berufsschulunterricht wird die Ausbildung durch Seminare und Projektarbeiten ergänzt und abgerundet,“ ergänzt Ausbildungsleiterin Luisa Iarossi, die „ihren“ Auszubildenden vom ersten Tag der Ausbildung bis zum Prüfungstag tatkräftig zur Seite stand.

Attraktive Zukunftsperspektiven

Auch nach der Ausbildung werden den jungen Mitarbeitern bei der Volksbank Bigge-Lenne attraktive Zukunftsperspektiven geboten. Vom Bachelor-Studium an der Akademie Deutscher Genossenschaften auf Schloss Montabaur oder der FOM Siegen bis hin zu Spezialisierungsseminaren an der Regionalakademie in Münster und Forsbach, bietet die Volksbank Bigge-Lenne vielfältige Möglichkeiten, um sich beruflich weiterzubilden.

Duales Studium: Zwei Berufsabschlüsse in nur 4 Jahren

Auszubildende und die Förderung junger Nachwuchskräfte stellen weiterhin einen wesentlichen Teil der Personalentwicklung der Volksbank dar. Ab Sommer 2020 bietet die Genossenschaftsbank an Bigge und Lenne zusätzlich ein duales Studium an, bei dem die Theorie des Studiums direkt in die Praxis der Bankausbildung umgesetzt werden kann. In nur 4 Jahren werden zwei Berufsabschlüsse erlangt: die Ausbildung zum Bankkaufmann und das Bachelor-Studium.

Volksbanken Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern beliebt

Die Beliebtheit der Volksbanken und Raiffeisenbanken als Arbeitgeber bei Schülerinnen und Schülern bleibt nach wie vor groß. Das bestätigt die deutschlandweit durchgeführte und repräsentative Umfrage des Berliner trendence Instituts "Schülerbarometer 2019", an der sich rund 20.000 Schüler beteiligten (Studie "trendence Schülerbarometer 2019"). Die Volksbanken und Raiffeisenbanken gehören damit zu den Trägern des Qualitätssiegels "Attraktivste Arbeitgeber für Schüler 2019".