Bürgersprechstunde zum WohnGut in Saalhausen

22. Juli 2019

Informationen für interessierte Bürger aus erster Hand / Projektmanager der Volksbank Bigge-Lenne beantwortet Fragen / Am 29. Juli im Kaminzimmer des Landhotel Voss

Saalhausen. Am 10. Juli haben die Tiefbauarbeiten zur Errichtung von WohnGut Saalhausen begonnen. In der Nähe des Saalhauser Kurparks TalVital werden bis Sommer 2021 60 „Servicewohnen“-Einheiten, 18 Plätze in Wohngemeinschaften und weitere 16 vollstationäre Pflegeplätze entstehen.

WohnGut Saalhausen

Schon nach wenigen Tagen gab es in der Saalhauser Bevölkerung Irritationen über die Errichtung einer provisorischen Baustraße, die eingerichtet werden musste, damit die Baustelle auch während der Sanierung der Lennebrücke am Fasanenweg in den Sommerferien erreichbar bleibt.

„Wir waren davon ausgegangen, dass sich dieser Zusammenhang erschließt und haben die Maßnahme deshalb nicht vorab gesondert kommuniziert“, so Wolfgang Hilleke, zuständiger Projektmanager bei der Volksbank Bigge-Lenne. Da die Diskussionen um die provisorische Zuwegung aber deutlich gemacht haben, dass es für dieses aufgrund seines Volumens außergewöhnliche Projekt ein besonderes Informationsbedürfnis im Ort gibt, greift die Volksbank die Idee eines Saalhauser Bürgers auf, eine Bürgersprechstunde durchzuführen. Denn mancher Mitbürger wolle sich nicht im Rahmen von Bürgerversammlungen äußern oder Fragen stellen, so seine Erklärung.

„Diese Idee finden wir klasse, weil man auf diese Weise viel direkter ins Gespräch kommt und gezielt Fragen beantworten kann“, erklärt Michael Griese. „Darüber hinaus geht bei der komplexen Organisation einer solch großen Baumaßnahme mit vielen auch kurzfristig zu treffenden Entscheidungen schon mal unter, dass einzelne Maßnahmen für die Bevölkerung von Interesse sein könnten“, so das Vorstandsmitglied der Volksbank Bigge-Lenne eG weiter.

„Da nicht alle Informationen für alle Bürgerinnen und Bürger gleich wichtig oder interessant sind, kann man in einer Sprechstunde konkret die Dinge besprechen, die den jeweiligen Gesprächspartner interessieren“, erklärt Wolfgang Hilleke, der sich am 29. Juli von 15 Uhr bis 17.30 Uhr im Kaminzimmer des Landhotel Voss auf viele Besucher freut.