Erstes Volksbank-Sommerfestival 2015 in Schmallenberg

Engagement für die Region – Musiker und Künstler bieten Urlaubern und Daheimgebliebenen einen Festival-Sommer

Schmallenberg, 29. Mai 2015.  Der Sommer in Schmallenberg wird eine Attraktion mehr bieten. Mit dem ersten Volksbank-Sommerfestival vom 9. Juli bis zum 6. August 2015 auf dem Schützenplatz iin Schmallenberg bieten die Initiatoren Musikgenuss vom Feinsten. Eva Schöllmann vom Bistro Treffpunkt und Sascha Deußen von Event Active haben diese Veranstaltungsreihe, die immer donnerstags ab 18 Uhr starten wird, organisiert. „Wir wollen etwas Neues für Schmallenberg ausprobieren. Gäste und Daheimgebliebene sollen in gleichem Maße davon profitieren“, erklärt Eva Schöllmann die Beweggründe für das Schmallenberg-Novum. 

Von Musik der 50er-70er Jahre - Rock`n Roll, Swing und Rockabilly - über Schlager und Mallorca Hits bis hin zu den aktuellen Charts wollen die Veranstalter es in diesem Jahr so richtig krachen lassen. „Unsere Verbundenheit zu Land und Leuten sowie unserer regionales Engagement in kulturelle Veranstaltungen unterstreichen wir mit unseren Sponsoring-Aktivitäten. Als kleines Bonbon der Aufmerksamkeit während der einjährigen Umbauphase der Volksbank in der Oststraße möchten wir unseren Schmallenberger Kunden einen Festival-Sommer bieten, der gute Laune verbreitet und die Menschen zusammenbringt,“ bestätigt Frank Segref, Leiter Marketing & Kommunikation der Volksbank Bigge-Lenne die finanzielle Unterstützung der Eventreihe. Der Eintritt ist frei. Einmalig muss jeder Besucher einen Festivalbecher erwerben, der demnächst Sammlerstatus erhalten soll. Wer keinen Becher hat, bekommt auch kein Getränk, ganz einfach. „Es werden genügend Becher vorhanden sein, das versprechen wir“, freut sich Sascha Deußen über die gelungene Kooperation mit der Volksbank Bigge-Lenne. Natürlich wird auch abseits der Bühne für das leibliche Wohl gesorgt. Dass die Schmallenberger und ihre Gäste das beste Publikum für solch eine Open-Air-Veranstaltung sind, das man sich wünschen kann, wissen die Musiker spätestens nach dem ersten Volksbank-Sommerfestival am 9. Juli.