„Was wirklich zählt. Christliche Werte in unserer Gesellschaft“

Schmallenberg/Lennestadt, 05.08.2013

Vortrag von Prof. Dr. Margot Käßmann beim Volksbank-Forum am 17. und 18. September in Schmallenberg und Lennestadt

Prominenter Besuch hat sich beim Volksbank-Forum am 17. September in der Stadthalle Schmallenberg und am 18. September im Pädagogischen Zentrum Lennestadt-Meggen angekündigt. Auf Einladung der Volksbank Bigge-Lenne und der Volksbank Grevenbrück spricht die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland und heutige „Botschafterin für das Reformationsjahr 2017“ vor den Teilnehmern zum Thema „Was wirklich zählt. Christliche Werte in unserer Gesellschaft“. Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 19:00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr).

„Wenn die vielen Finanz- und Wirtschaftskrisen der letzten Jahre einen Sinn haben, dann vielleicht diesen: Sie werfen die Fragen nach den Werten neu auf, die in unserer Gesellschaft gelten“, heißt es in der Einladung an die Mitglieder und Kunden der Volksbanken. Basierend auf ihre langjährigen Erfahrungen als Seelsorgerin, Bischöfin und als kritische Beobachterin des Zeitgeschehens widmet sich Prof. Dr. Margot Käßmann in ihrem Vortrag dem christlichen Glauben als großen und stets neu faszinierenden Gegenentwurf zu Geldgier und „Geiz ist geil“-Mentalität. Dabei stellt sie die Liebe zum Leben, Spiritualität und Entschleunigung dem heutigen Egoismus, der Angst und Abgrenzung gegenüber. Prof. Dr. Margot Käßmann zeigt auf, was wichtig für den Einzelnen und die Gesellschaft ist und welche Rolle die Kirche hierbei spielt. Denn auch die deutliche Distanzierung vieler Menschen von den Kirchen könne nicht über die Tatsache hinwegtäuschen, dass Europa auf den Pfeilern der jüdisch-christlichen Tradition ruht.

Eintrittskarten zu den beiden Volksbank-Foren sind ab sofort zum Preis von 5 Euro in allen Filialen der Volksbank Bigge-Lenne und der Volksbank Grevenbrück erhältlich. Solange der Vorrat reicht.