„Die arabische Welt im Umbruch: Hoffnung oder Gefahr?“

Vortrag von Dr. Antonia Rados beim Volksbank-Forum am 17. September in Lennestadt-Meggen

Lennestadt, 13. August 2015. Prominenter Besuch hat sich beim Volksbank-Forum am 17. September im Pädagogischen Zentrum Lennestadt-Meggen angekündigt. Irak, Somalia, der Kosovo, Afghanistan, Pakistan und zuletzt Syrien und Ägypten - sie ist immer da, wo die Krisenherde der Welt sind: Dr. Antonia Rados, Chefreporterin Ausland der Mediengruppe RTL, zählt zu den bekanntesten Krisen- und Kriegsberichterstattern im deutschen Fernsehen und kommt am Donnerstag, den 17. September, um 19 Uhr, als Gastrednerin des Volksbank-Forums nach Lennestadt.

In ihrem Vortrag „Die arabische Welt im Umbruch – Hoffnung oder Gefahr?“ berichtet die promovierte Politologin wie es ist, live vor Ort zu sein, auf den Kriegsschauplätzen des 21. Jahrhunderts, wie sie ihre teilweise erschütternden Erlebnisse verarbeitet und warum Angst ihr ständiger Begleiter ist. Häufig unter lebensgefährlichen Umständen berichtet sie live, neutral und bewegend. "Sie ist eine unbestechliche und selbstkritische Beobachterin", schrieb die Welt am Sonntag. Dr. Antonia Rados spricht mit den verzweifelten Menschen vor Ort. Sie traf Jassir Arafat und interviewte 2011 sogar Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi. Für ihren Mut, ihre journalistische Kompetenz und ihre Empathie wurde die promovierte Politologin bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem zweimal mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis, dem Deutschen Kritikerpreis und der Romy.

Die erfahrene und engagierte Rednerin nimmt ihre Zuhörer mit auf eine Reise in den Nahen Osten, wo der Kampf zwischen religiösen Traditionen und immer stärker werdenden Einflüssen aus westlichen Ländern eine Welt der Extreme geschaffen hat, die für Europäer häufig so unverständlich erscheint. Die Volksbank Bigge-Lenne lädt ein auf eine spannende Reise mit Dr. Antonia Rados, bei der die Zuschauer dem Nahen Osten durch ihre Augen so nah sind, wie sie ihn noch nie zuvor gesehen haben. Eintrittskarten zu dem diesjährigen Volksbank-Forum sind ab sofort zum Preis von 5 Euro in allen Filialen der Volksbank Bigge-Lenne erhältlich. Solange der Vorrat reicht.