Wasserrutschen und Mäusejagd heiß begehrt

Junge Freeway-Mitglieder der Volksbank Bigge-Lenne genossen Ferientag im Phantasialand

HSK / OE, 21. August 2015. 500 Kinder, 10 Busse und ein attraktives Reiseziel: Die jungen Kunden der Volksbank Bigge-Lenne machten sich zum Ende der Sommerferien auf den Weg in das Phantasialand. Die heimische Genossenschaftsbank bot an dem wohl heißesten Ferientag für seine zehn- bis 16-jährigen Mitglieder des Jugendclubs Freeway ein absolutes Highlight: Einen Erlebnisbesuch im Phantasialand Brühl.

Glücklich und zufrieden nach einem Tag im Phantasialand: Die jungen Freeway-Clubmitglieder der Volksbank Bigge-Lenne.

Bei strahlendem Wetter machten sich die Kinder im Alter von zehn bis 15 Jahren in der letzten Ferienwoche mit jungen Beratern der Volksbank auf den Weg. Neben abenteuerlichen Achterbahnen war kühles Nass an diesem Tag natürlich heiß begehrt – allem voran die neue Chiapas Wildwasserbahn. Mit einer Neigung von 53 Grad hat sie weltweit die steilste Abfahrt und schießt zudem ihre Passagiere mit einem Rückwärtsschuss quer durch die mexikanische Landschaft. Wieder trocknen konnten die Kinder bei der Mäusejagd „Maus au Chocolat“, wo sie nebenbei ihre Treffgenauigkeit mit Sahnetüten unter Beweis stellten.

Nach diesem wohl heißesten und gleichzeitig coolsten Tag des Jahres ging es für die Kids am frühen Abend wieder in Richtung Sauerland.