Die Volksbank Bigge-Lenne stellt zehn neue Auszubildende vor

Bankmitarbeiter sind Wachstumsfaktor Nummer eins / Glänzende Perspektiven aufgezeigt

Schmallenberg. Die erste Alltagsluft in der Volksbankenlandschaft des Geschäftsgebietes an Bigge und Lenne haben sie geschnuppert und trafen sich zur gemeinsamen Begrüßung in Altenhundem: Neun junge Menschen begannen bei der Volksbank Bigge-Lenne ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/Bankkaufmann. Erstmalig in diesem Jahr auch dabei ist ein junger Mann, der die Ausbildung zum IT-Kaufmann gewählt hat. 

Die neuen Auszubildenden der Volksbank Bigge-Lenne (v.l.): Laura Mertens, Maren Hesse, Niko Jürgens, Isabel Heinicke, Steffen Saße, Maria Koch, Jan Oberste-Dommes, Anna Häger, Nils Sprenger, Carina Koletzky mit den Ausbildungsleitern Bernd Kramer und Stephan Schröder.

"Unsere Mitarbeiter sind der Wachstumsfaktor Nummer eins für ein qualifiziertes, auf die Kunden ausgerichtetes Dienstleistungsgeschäft", betonte Bernd Kramer, Ausbildungsleiter der Volksbank Bigge-Lenne, bei der Vorstellung der neuen Auszubildenden. Im großen Sitzungsraum der Hauptverwaltung in Altenhundem kamen jetzt erstmals die sechs jungen Damen und vier jungen Männer zusammen, die ihre Ausbildung begonnen haben. Begrüßt wurden Isabel Heinicke, Anna Häger, Maren Hesse, Maria Koch, Niko Jürgens, Carian Koletzky, Laura Mertens, Jan Oberste-Dommes, Steffen Saße und Nils Sprenger.

Beim Zusammentreffen der Auszubildenden meinte Bernd Kramer weiter, um auch im Hinblick auf die neuen Herausforderungen einer großen Regionalbank sowie sich rasant verändernder Märkte und steigenden Ansprüchen in Beratung und Betreuung gerecht zu werden, investiere die Volksbank Bigge-Lenne gezielt in Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Nur eine qualifizierte Ausbildung und eine fortwährende Weiterbildung seien Garanten für ein weiterhin erfolgreiches Operieren der Bank am Markt.

Gute Aufstiegschancen
Peter Kaufmann, Vorstandssprecher der Volksbank Bigge-Lenne: „Besonders in der jetzigen Zeit bieten sich jungen engagierten Nachwuchsmitarbeiterinnen und Mitarbeitern gute Perspektiven“. Und so bietet die Volksbank ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielfältige Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten, um den Anforderungen der Gegenwart und Zukunft jederzeit zu entsprechen. Peter Kaufmann: „Die jungen Damen und Herren erhalten mit ihrer Ausbildung eine glänzende Zukunftsperspektive.“