Ausbildung geschafft - Wie geht es jetzt weiter?

Dana Giller berichtet über ihre Zukunftspläne

Jetzt ist es endlich geschafft! Ende Januar haben meine drei Ex-Azubikollegen und ich unsere Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann erfolgreich abgeschlossen. Über die Zeit in meiner Ausbildung und das, was danach kommt, möchte ich heute gerne berichten.

Schon im April letzten Jahres haben die Vorbereitungen auf die schriftliche Abschlussprüfung im November und die mündliche Abschlussprüfung im Januar begonnen. Wir schätzen wirklich sehr, dass uns die Volksbank glücklicherweise mithilfe von internen Schulungen und einem Prüfungsvorbereitungskurs in Münster so toll in der Vorbereitung unterstützt hat.  

Nachdem wir bei der schriftlichen Abschlussprüfung alle gut abgeschnitten haben, war es Ende Januar dann endlich soweit und der letzte Tag unserer Ausbildung und somit auch der Tag unserer mündlichen Prüfung, brach an. In den 20 Minuten, in dem wir ein Beratungsgespräch simuliert haben, konnten wir all das umsetzen, was wir in den letzten Wochen gelernt haben - und das auch mit Erfolg!

Nun sind die zweieinhalb Jahre unserer Ausbildung schon vorbei, welche wie im Flug vergingen und wir können kaum realisieren, dass wir jetzt „ausgelernte Bankkaufleute“ sind. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir das "Azubi- Team" schlussendlich verlassen, freuen uns aber auch dementsprechend auf neue Abenteuer, die auf uns zukommen!

Den größten Teil meiner Arbeitszeit verbringe nun ich im KundenServiceCenter und fungiere somit mit meinen Kolleginnen und Kollegen als erster Ansprechpartner für unsere Kunden, die uns telefonisch erreichen möchten. Bei Bedarf unterstütze ich ebenfalls meine Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Attendorn und Finnentrop im Servicebereich, was mir auch wirklich klasse gefällt. Es ist super abwechslungsreich und jeden Morgen freue ich mich zur Arbeit zu gehen.

Nach der Ausbildung ist vor dem Studium – wir alle interessieren uns für Weiterbildungen in Form von einem Studium. Den ersten Schritt habe ich schon gewagt, denn ich habe ab November, schon vor der Abschlussprüfung, in Montabaur an der ADG Business-School ein berufsbegleitendes Studium begonnen. Hierbei handelt es sich um ein betriebswirtschaftliches Studium mit der Vertiefung Marketing und Kommunikation. Die erste Präsenz an der Uni konnte ich Ende Januar schon wahrnehmen und die Vorlesungen waren super interessant - ich bin wirklich glücklich, dass ich mich für das Studium entschieden habe. Schließlich hat man ja nie ausgelernt. Ich freue mich sehr, dass ich von der Bank die Möglichkeit bekommen habe, mich weiterzubilden und dass die Volksbank mich bei meinem beruflichen Werdegang unterstützt.

Aufgrund der Digitalisierung wird es auch in der Bank viele Umbrüche mit vielen tollen, neuen Perspektiven geben und da mich dieser Prozess sehr interessiert, habe ich mich dementsprechend für diesen Studiengang entschieden.Natürlich erhoffe ich mir, dass ich nach meinem Studium auch beruflich in der Bank diese Richtung einschlagen kann.

Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen - jetzt bist du dran! Bewirb dich und starte deine Karriere bei uns!