Musikverein "Cäcilia" Saalhausen

Der Musikverein "Cäcilia" 1845 Saalhausen führt seit Oktober 2014 ein neues Konzept der musikalischen Früherziehung durch, die als Vorstufe zum eigentlichen Erlernen von Instrumenten eingesetzt wird. In 2 Gruppen, Rhythmus und Keyboard, werden Kindern im Alter von 4 bis 9 Jahren die Grundlagen der Musik spielerisch vorgestellt. Hierbei wird jedoch keine Ausbildung an Instrumenten durchgeführt. Diese dienen allein zur Förderung der musikalischen Grundlagen der Kinder.

In der Rhythmusgruppe lernen die Kinder bei Trommel- und Tanzspielen, sich zur Musik zu bewegen und den Rhythmus am ganzen Körper zu spüren. Dies fördert die Motorik und stärkt u.a. das eigene Körpergefühl. Sie lernen verschiedene kleine Instrumente kennen, die für sie leicht zu handhaben und auch spielerisch einsetzbar sind. Die vielen Ideen und  musikalischen Geschichten steigern die Kreativität und das Rhythmusgefühl der Kinder.

Eine weitere Gruppe arbeitet mit den vom Verein zu Verfügung gestellten Keyboards. Hier werden Grundlagen der Notenlehre sowie das Zusammenspiel durch besonderes Lernmaterial spielerisch gefördert. Weiterhin werden den Kindern die verschiedenen Instrumentenarten eines symphonischen Blasorchester näher gebracht, die sie auch ausprobiert können. Die jungen Mitgliedern des Jugendorchester stehen hierfür mit ihren Instrumenten zu Verfügung. Die hohe Investition an besonderen Instrumenten und Lernmaterial hat sich gelohnt. Somit ist ein weiterer Grundstein für die erfolgreiche Jugendausbildung des Musikverein gelegt.