Kolpingjugend Bad Fredeburg

Zeltlager als Zukunftsprojekt

Wer sind wir?

Die Kolpingjugend besteht aus vielen Kinder- und Jugendgruppen, beginnend ab der dritten Klasse, die sich regelmäßig treffen. Es gibt aktuell 10 Jugendgruppen mit insgesamt etwa 80 Kindern und 14 Gruppenleitern. Neben den Gruppenstunden führt die Kolpingjugend weitere Aktionen in der Gemeinde durch. Dies umfasst die Weihnachtsbaumabholaktion, Aktion Rumpelkammer, Wir warten aufs Christkind sowie ein Sommerferienprogramm.

Wo liegen die Herausforderungen?

In Zeiten von Internet und Smartphones ist es schwer noch attraktiv für Jugendliche und junge Erwachsene zu erscheinen, sodass an den älteren Gruppen immer weniger Mitglieder teilnehmen möchten. Zusätzlich wird es durch den demografischen Wandel und die zunehmende Ganztagsbetreuung immer schwerer, neue Gruppenkinder aber auch Gruppenleiter zu finden.

Durch das „Turboabitur“ G8 und die immer stärker steigende Zahl an Studenten werden die oben genannten Effekte noch verstärkt. Durch weniger Kinder und Leiter ist es sehr schwer geworden, das regelmäßig stattfindende Zeltlager zu organisieren.

Unser Zukunftsprojekt: Gruppenstunden und Zeltlager

Unser Zukunftsprojekt setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Den Gruppenstunden und dem Zeltlager.

Die Gruppenstunden sollen durch moderne Gruppenräume und ein umfangreiches Freizeitangebot attraktiver werden. Dafür sollen neue Gruppenleiter gewonnen und ausgebildet werden. Das Zeltlager mit ca. 100 Teilnehmern soll als großes Highlight weiter angeboten werden und sowohl Spaß bieten als auch die Entwicklung der Kinder und jungen Gruppenleiter fördern.

Um die Projekte umsetzten zu können, möchten wir die Förderung vor allem einsetzen um weitere Gruppenleiterausbildungen finanzieren zu können. Die Technik und Ausstattung der Gruppenräume soll modernisiert und attraktiver gestaltet werden. Es soll ein weiteres Zelt gekauft und Bastel- und Spielmaterial für das Zeltlager angeschafft werden. Die vorhandene Ausstattung muss teilweise erneuert werden.