Karnevalsgesellschaft Ihnetal

Eine Fahne zum Jubiläum!

Die Karnevalsgesellschaft Ihnetal e.V. wurde am 10.07.1992 gegründet und ging hervor aus der Abteilung Karneval des Listerscheider Schützenvereins. Karnevalsveranstaltungen werden nachweislich seit den 50er Jahren durchgeführt. Sie ist Mitglied im Verbund Kreiskarneval des Kreises Olpe sowie in den Dachverbänden Bund Westfälischer Karneval e.V., Münster und des Bund Deutscher Karneval e.V., Köln. Mit aktuell 750 Mitgliedern ist sie der größte Verein in der Vereinslandschaft Ihnetal / Listerscheid.

Seit 2009 ist die Tanzsportabteilung als Untergruppierung des Vereins Mitglied im Landessportbund NRW und somit auch im Stadtsportverband der Stadt Attendorn. Diese umfass derzeit 102 aktive Tänzerinnen und Tänzer in einer Altersstruktur von 3jährigen Kindern bis hin zu jungen Erwachsenen. Der Anteil an Kinder und Jugendlichen bis zu einem Alter von 18 Jahren liegt bei rund 65%.

Neben dem Zweck des Hauptvereins, der Pflege und dem Erhalt des karnevalistischen Brauchtums, ist der Zweck der Tanzsportabteilung u.a. die Förderung der Jugend und des Sports, was neben einer hohen sozialen Komponente den Mitgliedern eine ganzjährige, sinnvolle und gesundheits-fördernde Freizeitbeschäftigung in Form von sportlicher Betätigung in der Gruppe bietet.

Unser Projekt Zukunftsoffensive

Das Gesicht eines Vereins besteht nicht nur aus den handelnden Personen, sondern auch aus seiner Außendarstellung. Zur Außendarstellung gehören unter anderem Symbole, wie z.B. ein Vereinsloge, die als Identifikation zum und mit dem Verein verwendet werden. Ebenso eines dieser Symbole stellt eine Vereinsfahne dar. Die Fahne einer Gemeinschaft steht von jeher für Zusammen-gehörigkeit und kameradschaftlichen Gemeinschaftssinn.

Daher haben wir uns die Anschaffung einer Vereinsfahne (Kosten von ca. 5.000,-€) bis zu unserem 25-jährigen Jubiläumsjahr 2017 buchstäblich „auf die Fahne geschrieben“.