St. Engelbertus Sportschützen Medelon e.V.

Jugendarbeit intensivieren

Ausrüstung für Jugendliche verbessern

Da die Sportschützen durch die Medien öfters in ein schlechtes Licht gerückt werden, sind wir derzeit dabei, das Image aufzuarbeiten, indem wir versuchen, die Sportart für die Jugend interessanter zu gestalten und näher zu bringen.

Wichtig  zu erwähnen ist, das nur Luftdruckwaffen verwendet werden dürfen. Zurzeit hat unser Verein 12 Jugendliche, welche für das Training bzw. für Wettkämpfe ausgestattet werden müssen. Zur Minimalausstattung gehört: eine Schießjacke, ein Schießhandschuh, ein Stirnband und die Luftdruckwaffe. Zusätzlich zur optimalen Ausrüstung gehören noch eine Schießhose und Schießschuhe.

Für das Projekt „Zukunft“ haben wir uns vorgenommen, unsere Jugendarbeit noch intensiver / interessanter durchzuführen. Dazu gehören zeitgemäße Ausrüstung, um das Training bzw. die Wettkämpfe durchführen zu können, und die Jugendlichen für die Sportart zu begeistern. Die Jugendlichen dürfen gesetzlich erst ab 12 Jahren an der Sportart teilnehmen, die meisten haben sich bis dahin schon für eine andere Sportart entschieden.

Dadurch, dass wir ein kleiner Verein sind, ist unsere Ausrüstung teilweise schon über 20 Jahre alt. Diese ist nicht mehr auf dem aktuellen Stand und wird auf Wettkämpfen von anderen Vereinen und Schützen belächelt.