FC Fleckenberg / Grafschaft e.V. 2004

1:0 - SG Volksbank Bigge-Lenne / FC Fleckenberg Grafschaft gegen Demografischen Wandel

Duale Betreuung unserer Jugendmannschaften

Der Vorstand des FC Fleckenberg/Grafschaft hat das Projekt "Duale Betreuung unserer Jugendmannschaften" ins Leben gerufen. Hierbei geht es darum, den rund 130 Kindern, die bei uns das Fußballspielen erlernen, jeweils einen erwachsenen, gestandenen Jugendtrainer sowie auch einen Nachwuchsfußballer als Üblungsleiter an die Hand zu geben.

Dabei sollen die Erwachsenen vor allem auch unsere Leitbild-­Werte vorleben, die sich auf die Freude an der Bewegung, den gegenseitigen Respekt und die Vermittlung sozialer Fähigkeiten konzentrieren. Die jugendlichen Trainer sollen eine sportliche Vorbildrolle für die Kinder einnehmen und sich selbst persönlich weiter entwickeln können.

Dabei möchten wir den Jugendlichen eine umfangreiche Qualifizierung anbieten und erhoffen uns sowohl eine Bindung an den Verein, als auch ein Entgegenwirken gegen die demografischen „Bedrohungen“ für unsere Region. Wer Verantwortung in seinem unmittelbaren Umfeld übernehmen kann und sich gebraucht und relevant fühlt, wird unserer Meinung nach auch eine hohe Bindung an die Heimat aufbauen.

In einem sehr erfolgreichen Pilotversuch arbeiten heute bereits zwei Jugendliche mit einer Bambini-Mannschaft (U7) und einer C-­Junioren Mannschaft (U14). Wir möchten nun im nächsten Schritt die Erfahrungen auf alle Jugendmannschaften ausrollen und suchen Unterstützung für Lehrgangsgebühren, Fahrtkosten und Übungsmaterialien.

Uns ist aber wichtig zu betonen, dass keine Übungsleiterentgelte bezahlt werden – sondern ein ausschließlich ehrenamtliches Engagement umgesetzt werden soll.