FC Finnentrop 1979 e.V.

Fußball ist unser Leben...

Der FC Finnentrop 1979 e.V. unterhält eine der größten eigenständigen Fußballjugendabteilungen im Kreis Olpe. Weit über 200 Mädchen und Jungen spielen hier Fußball. Dieser Status ist erfreulich, aber vielleicht auch ein Stück weit trügerisch. Es gibt keinen Grund, sich auf diesen Lorbeeren auszuruhen.

Der lokale Stellenwert des Fußballs im Allgemeinen ist nicht mehr so wie vor Jahren. Die Interessen haben sich verändert und die Mitgliederzahlen stagnieren bzw. sind rückläufig. Der demographische Faktor ist eine Erklärung, aber nicht ausschließlich. Der Fußball steht im direkten Wettbewerb mit anderen Sportarten bzw. den sonstigen vielfältigen Freizeitangeboten.

Wie sieht die Zukunft unseres Vereins aus? Eine Erkenntnis ist sicherlich, dass man sich gezielt werbend um Nachwuchs kümmern muss. Die Zukunftssicherung ist die Antriebsfeder für viele Aktivitäten. Im FC Finnentrop sind vor einiger Zeit zwei Projekte angestoßen worden, die auch im laufenden Jahr 2014 durchgeführt werden sollen.

Der FC Finnentrop bietet den beiden örtlichen Kindergärten, der "Arche Noah" und der "Kita der St. Nepomuk-Kirchengemeinde" zusammen einen "Sportplatzkennenlerntag" an. Die Kinder dieser beiden Einrichtungen lernen "ihren" Sportplatz vor der Haustür kennen. Viele dieser Kinder waren noch nie auf so einer riesigen Sportanlage für Fußball- und Leichtathletik und wundern sich, was man da alles machen kann. Auch die Führung durch die verschiedenen Räumlichkeiten beeindruckt, insbesondere die Trophäenecke ist ein echter Hingucker. Die kleinen Besucher vertreiben sich unter Betreuung beim Spieleparcours die Zeit. Mit Leckereien und diversen Getränken werden die Kinder durch den Verein beköstigt. Die Kinder erhalten als Erinnerung an diesen tollen Tag jeweils ein T-Shirt. Auf diesem Weg haben nahezu alle Kinder des Ortes im entsprechenden Alter einen ersten Kontakt zum Sportverein. Das nächste Projekt dieser Art ist für den 15.08.2014 eingeplant.

Ein anderes zukunftsweisendes Projekt im Bereich unserer Kinder- und Jugendarbeit ist die Gewinnung von Mädchen im Grundschulalter zum Fußballspielen durch eine Kooperation mit der örtlichen Gutenberg-Grundschule. Der FC Finnentrop ist ein erfolgreicher Verein im Mädchen- und Frauenfußball. Damit dieses so bleibt, muss auch hier frühzeitig um Nachwuchs geworben werden. Die nächste langfristig angelegte Aktion startet nach den Osterferien diesen Jahres. Die Spielerinnen der beiden Frauenmannschaften übernehmen die Patenschaft und beteiligen sich neben den Übungsleitern als Helferinnen in der Trainingsarbeit. So können die jungen Mädchen noch individueller betreut werden.