Social Award - Eure Hilfe zählt!

Vor allem in Zeiten der Corona-Pandemie!

Hilfe zur Selbsthilfe ist in Zeiten von Corona aktueller denn je. Als Genossenschaft handeln wir nicht nur nach diesem Prinzip, sondern fördern auch Initiativen, die sich in dieser Form engagieren.  

Der Wettbewerb im Überblick

Social Award

In diesem Jahr stellen wir unseren SOCIAL AWARD für Jugendliche, Gruppen oder Arbeitsgemeinschaften unter das Motto „Eure Corona-Hilfe zählt“.

Erzählt uns in einem kurzen Video eure Corona Story: Wie habt Ihr andere Menschen in der Pandemie unterstützt? Seid ihr für eure Großeltern einkaufen gegangen, habt ihr eure Mitschüler beim Homeschooling unterstützt oder vielleicht Schutzmasken für andere genäht?

So funktioniert's

  • Teilnehmen können alle Jugendlichen, Gruppen oder Arbeitsgemeinschaften im Alter von 14 bis 21 Jahren. Diese können sich entweder selbst bewerben oder durch eine andere Person oder Gruppe nominiert werden.
  • Berücksichtigt werden Vorschläge für schulisches oder freiwilliges soziales Engagement in Zeiten von Corona.
  • Die Bewerbungen/Nominierungen erfolgen per Videobotschaft und ausgefülltem Online-Formular. Beide schickt ihr ganz einfach per E-Mail an marketing@voba-bigge-lenne.de

Die Verleihung des SOCIAL AWARD und die Vergabe des Preisgeldes in Höhe von 500 Euro werden in feierlichem Rahmen stattfinden. Über Ort und Zeit werden wir rechtzeitig auf unserer Internetseite und per E-Mail informieren.

Anmeldeschluss ist der 12. Oktober 2020.

Gewinner des Social Awards

Jahr Gewinner Region
2018

Alina Gierse (Gymnasium der Stadt Lennestadt)*

Lennestadt / Kirchhundem
2018 Jule Steffen (Gymnasium Maria Königin)* Lennestadt / Kirchhundem
2018 Luisa Arens (Universität Siegen)
Attendorn
2018 Maren Pfeil, Benita Bernhardt, Any Hochstein, Madelene Röß-Hebbeker, Nastasia Weinfurth (Schülergruppe des Städtischen Gymnasiums Schmallenberg) Schmallenberg
2016 Nico Schmidt, Roman Dröge, Max Bakker sowie die Schülerband der Christine-Koch-Schule Schmallenberg
2016 Emma Schreiber (Gemeinschaftshauptschule Kirchhundem) sowie die Schülerlotsengruppe der Grundschule Kirchhundem Lennestadt / Kirchhundem
2016 Klasse 9b der Gesamtschule Finnentrop, Ehrenamtsgruppe St. Franziskus (Lessing Realschule Grevenbrück) und die Schülerfirma der Anne Frank-Schule Meggen Grevenbrück
2016 Benedikt Schnüttgen und Gledis Pashkay (beide Rivius Gymnasium Attendorn) Attendorn
2016 Zeltlagerteam der Kolpingjugend Siedlinghausen, Phil Brockmann aus Winterberg Winterberg/ Medebach/ Hallenberg
2014 Lisa Hesener aus Attendorn Region Attendorn
2014 Jugendgruppe der Bücherei St. Alexander aus Schmallenberg Region Schmallenberg
2014 Schülervertretung des Gymnasiums Maria Königin aus Lennestadt Region Lennestadt /  Kirchhundem
2014 Kolpingjugend Grevenbrück Region Grevenbrück / Finnentrop
2014 Sabrina Pöllmann aus Hallenberg Region Winterberg / Medebach / Hallenberg

* Da im Jahr 2018 aus der Region Winterberg / Medebach / Hallenberg keine Bewerbungen vorlagen, jedoch sehr viele Bewerbungen aus der Region Lennestadt / Kirchhundem hat sich die Volksbank Bigge-Lenne dazu entschieden, den Preis zweimal in der Region Lennestadt / Kirchhundem zu vergeben.